Gewinnspiel

Da ich nun nach Amerika ziehe, verschenke ich all mein Bücher (es werden auch viele Philosophiebücher dabei sein) und werde die meisten hier auf dem Blog in Gewinnspielen verlosen:

1. Auf Facebook gibt es nun regelmäßig einen Aufruf, an dem ihr um teilzunehmen, einfach nur teilen müsst, dafür gibt es ein Los. (Wenn ihr kein Facebook habt, meldet euch, dann finden wir einen Weg über andere Abomöglichkeiten)

2. Das Gewinnspiel endet am 28. Juni. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und ihr erklärt euch mit den Gewinnspielbedingungen einverstanden.

3. Das Gewinnspiel findet sowohl auf diesem Blog als auch auf meinem und Veronikas Blog zur Kunst statt

Old book bindings

Das Gewinnspiel endet am 28.Juni. Bei Teilnahme erklärt ihr euch mit den Gewinnspielbedingungen einverstanden und natürlich ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Dieses Gewinnspiel findet ihr auch auf dem Philosophieblog Entgrenzen von Norman, dort könnt ihr unter den gleichen Bedingungen teilnehmen.

Die zu gewinnenden Bücher:

Bitte beachtet, dass einige Bücher stark angelesen oder älteren Modells sind, andere sind sehr gut erhalten und ungelesen, die Liste wird noch vergrößert.

Philosophie:

  • Beelmann, Axel: Heideggers hermeneutischer Lebensbegriff
  • Beck, Ulrich: Risikogesellschaft- Auf dem Weg in eine andere Moderne
  • Bickmann, Claudia: Immanuel Kants Weltphilosophie
  • Braun, Edmund: Zukunft, das Problem der Gegenwart
  • dtv-Atlas zur Philosophie- Tafeln und Texte
  • Habermas, Jürgen: Die Zukunft der menschlichen Natur
  • Heidegger, Martin: Phänomenologische Interpretationen zu Aritoteles
  • Heidegger, Martin: Was ist Metaphysik?
  • Heidegger, Martin: Phänomenologische Interpretationen zu Aristoteles
  • Heidegger für Barbesucher
  • Hegel: Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie- Band 1
  • Hegel: Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie- Band 2
  • Hegel: Vorlesungen über die Geschichte der Philosophie- Band 3
  • Hume, David: An Equiry concerning the principles of Morals
  • Hume, David: An Equiry concerning Human Understanding
  • Kant,Immanuel: Logik, Anthropologie und Religion innerhaln der Grenzen der bloßen Vernunft
  • Kant, Immanuel: Ethik und Religionsphilosophie
  • Locke, John: An Essay concerning human understanding
  • Nietzsche: Zur Genealogie der Moral
  • Plessner, Helmuth: Mt anderen Augen (Aspekte einer philosophischen Anthropologie)
  • Sartre- Der Ekel
  • Schaeffer, Francis A.:How should we then live?
  • Schaeffer, Francis A.: Trilogy- The God Who Is There, Escape Fom Reason, He Is There and He Is Not Silent
  • Zhuangzi: Philosophie Englisch-Chinesisch (2 Bände)
  • Austin: How to do things with word- Zur Theorie der Sprechakte
  • Cicero: Staatsreden deutsch-latein
  • Hegel: Phänomenologie des Geistes
  • Kleines Wörterbuch der marxistisch feministischen Philosophie
  • Nietzsche: Zur Genealogie der Moral
  • Plessner: Die Stufen des organischen und der Mensch
  • Postman: Die zweite Aufklärung
  • Sartre: Der Fall im Fleische
  • Sloterdijk (Herausgeber): Vor der Jahrtausendwende
  • Wolf, Christa: Der geteilte Himmel

Kunst:

  • Gauguin, Walther, Ingo F. – Bildmonographie
  • Förster, Wieland: Tagebuch, Gouachen und Zeichnungen einer Tunesienreise
  • Albrecht Dürer und seine Zeit
  • Albrecht Dürer Bild- und Leseheft für Kunstbetrachtung
  • Käthe Kollwitz: Otto Nagel
  • Kunst unserer Zeit Bild- und Leseheft für Kunstbetrachtung
  • Kunst unserer Zeit Bild- und Leseheft für Kunstbetrachtung
  • Kunst unserer Zeit Bild- und Leseheft für Kunstbetrachtung
  • Landschaftsmalerei Bild- und Leseheft für Kunstbetrachtung
  • Bildnerisches Volksschaffen
  • Wolfgang Hütt: Holt euch das Licht der Sonne
  • Hermann Hesse (mit Illustrationen)

Lernen:

  • ABC des Schachspiels
  • Arndt, Erwin: Deutsche Verslehre
  • Bertelsmann: Herkunftswörterbuch
  • Brockhaus: Astronomie
  • Brothers, Joys: In 10 Tagen zum vollkommenen Gedächtnis
  • Chinesisch- Deutsches Wörterbuch
  • Duden: Das Fremdwörterbuch
  • Duden: Das Herkunftswörterbuch- Etymologie der deutschen Sprache
  • Duden: Das Fremdwörterbuch
  • Duden: Die Grammatik
  • Duden: Abiturhilfen Stochastik 1
  • Duden: Komma, Punkt und alle anderen Satzzeichen
  • Diewald, Gabriele: Grammatikalisierung – Eine Einführung in Sein und Werden grammtischer Formen
  • Pons: Kompaktwörterbuch Französisch-Deutsch und Deutsch-Französisch
  • Gedächtnis Training: Fix im Kopf- mehr Erfold im Alltag
  • Französisch Grammatik Handbuch
Literatur:
  • Brandys: Briefe an V.Z.
  • Brecht, Berthold: Monographie
  • Brecht: Leben des Galilei
  • Brecht, Berthold: Die heilige Johanna der Schlachthöfe
  • Busch, Wilhelm: Von mir über mich (Inselbücher Nr. 583)
  • Bulgakow: Der Meister und Magarita
  • Beethoven: An die ferne Geliebte- Ein Liederzyklus mit Noten
  • Böll, Heinrich: Die verlorene Ehre der Katharina Böll
  • Brecht, Berthold: Mutter Courage und ihre Kinder
  • Canetti, Elias: Die Fackel im Ohr
  • Coelho, Paulo: Die Hexe von Portobello
  • Dostojewski: Erzählungen
  • Dürrenmatt: Der Verdacht
  • Dürrenmatt: Der Verdacht
  • Frisch, Max: Andorra
  • Frisch, Max: Biedermann und die Brandstifter
  • Frisch, Max: Stiller
  • Frisch, Max: Homo Faber
  • Goethe: Klassische Gedichte (nahezu unbekannte Werke)
  • Heine, Heinreich: Deutschland ein Wintermärchen
  • Hesse, Hermman: Der Steppenwolf
  • Hesse: Siddharta
  • Hesse: Der Steppenwolf
  • Hesse: Das Glasperlenspiel
  • Kafka, Franz: Erzählungen und Romanentwürfe
  • Mann, Thomas: Dr. Faustus
  • Mann, Thomas: Der Zauberberg
  • Mann, Thomas: Tonio Kröger und Mario der Zauberer
  • Mann, Thomas: Der Tod in Venedig
  • Mann, Thomas: Bekenntnisse des Hochstapler Felix Krull
  • Mann, Thomas: Dr. Faustus
  • Mann, Thomas: Königliche Hohheit
  • Mann, Thomas: Die Buddonbrocks
  • Mann, Thomas: Lotte in Weimar
  • Marquez: Hundert Jahre Einsamkeit
  • Lessing, Gotthold Ephraim: Nathan der Weise
  • Lewis, C.S.: The Pilgrim´s Regress
  • Rilke für Gestreßte- Ausgewählt von Vera Hauschild
  • Schlink, Bernhard: Der Vorleser
  • Mozart, Briefe
  • Schneider: Schlafes Bruder
  • Stevenson: Die Schatzinsel

 

 

 

CD´s:

  • Gold, Glenn: Musikalische Kostrobe
  • Great American Singers
  • The great conductors Vol.1
  • The great conductors Vol.2
  • The great conductors Vol.3
  • Mozart, Musikalische Meisterwerke
  • Die Klassik Sammlung, J.S.Bach
  • Mozart Klavierkonzert Nr. 22 und 24
  • Goerges Gershwen
  • Die Klassik Sammmlung Liszt
  • Beethoven, Classic Masters, Kreuzersonate
  • Mahler Sonfie Nr. Blumine
  • Beethoven Sinfonie Nr. 5
  • Gureki Sinfonie Nr. 3
  • Rubinstein Beethoven Klaviersonaten
  • L. v. Beethoven Klaviersonaten  (Friedrich Gulda)
  • CD-Rom 100 Werke der Philosophie die jeder haben muss
  • Grieg Klavierkonzert
  • Beethoven Klavierkonzert Nr. 5
  • Beethoven Sinfonie Nr. 9
  • Beethoven Klavierkonzert Nr. 1 und Nr. 3
  • Beethoven Sinfonie Nr. 5 und Nr.4
  • Beethoven Sinfonie Nr. 3 und Nr.8
  • Beethoven Sinfonie Nr.7 und Nr.1
  • Beethoven SinfonieNr.9
  • Richard Strauss: Beethoven Sinfonie Nr.5 und Nr.7
  • Strauss, Also Spach Zarathustra
  • Beethoven Klavierkonzert Nr. 2 und Violinkonzert Opus 161
  • Tschaikowsky Klavierkonzert Nr. 2
  • Filmhits CD´s Nr.1-3
  • Filmclassics (Beethoven, Wagner, Mozart, Bizite)
  • Filmmusik von außerirdischen Filmen
  • Die Klassik sammlung, J.S.Bach Barockinstrumentalmusik
  • Bach Suite Nr.1 und Nr.2 für Chello
  • Franz Schubert, Klaviersonaten
  • Chopin, Klavierwerke
  • Stokowski dirigiert Wagner
  • Bach, Vollendung des Barock
  • Brahm, Ungarische Tänze Nr. 1-21
  • Liszt, Franz: Klavierwerke
  • Beethoven, L.v.: Sinfonie Nr.6. und 2
  • Brahm Klavierkonzert Nr. 2
  • Michelangeli spielt Bach, Beethoven, Chopin, Grieg
  • Mit Beethovens Ohr gehört
  • Brahms, Johannes: Ungarische Tänze Nr.1-21
  • Wagner, Richarder Ring der Nibelungen
  • Paul, Dessau: Einstein (Musik)
  • Klassik Sampler
  • Filmmusik von Shaft
  • Gounod
  • Stars Wars Return of the Jedi
  • Star Wars Episode 1
  • Tschaikowsy und Sibelius Violinenkonzert
  • Romantische Klavierstücke Sampler
  • Mahler Sinfonie Nr.4
  • Paganini The best of
  • The blues brothers
  • Mozart Requiem

 

Comic:

  • Phantom: Die Bestie des Zauberdschungels
  • Marvel Maxie Pockets Nr. 16: Die Spinne
  • The lone Ranger, Nr.17
  • Der unglaubliche Hulk, Nr.41
  • Der unglaubliche Hulk und die Verteidiger, Nr.9

 Kassetten:

  • Peter Sloterdijk Gespräche (6 Stück)

Hörbuch:

  • Hesse, Musik des Einsamen
Bei Gelegenheit beschreiben wir auch noch die Bücher, aber dies ist ein Mammutprojekt, aber wir fangen mal an:

Stefan Zweig – Die Schachnovelle

Mitten auf hoher See auf dem Weg von New York nach Buenos Aires findet ein Schachduell zwischen Mirko Czentovic, dem amtierenden Schachweltmeister und dem redegwandten Dr.B, statt. Offen erzählt Dr.B. von seiner Vergangenheit in der Isolationshaft, aus welcher er nur aufgrund seiner Leidenschaft zum Schach entkommen konnte. Stundenlanges Spielen gegen sich selbst machte ihn schließlich zum Gefangenen seiner eigenen Manie. Er entwickelte sich zu einer gespaltenen Persönlichkeit, wurde für unzurechnungsfähig erklärt und konnte so seinem Schicksal in der Einzelhaft entfliehen. Vergiftet durch das Schachspiel, fordert eine innere Kraft in Dr. B. bei jeder Niederlage sofort Revanche. Schachspielen bedeutet für Dr.B. nun vielmehr einen Kampf gegen sich selbst beginnen, dennoch kann er nicht widerstehen seine Fähigkeiten gegenüber Czentovic unter Beweis zu stellen.

Dieses Buch ist als Motivationsschub für jeden Schachspieler sehr gut geeignet. (: Mehr zum Thema Schach könnt ihr in diesem Artikel lesen.

Die Schachnovelle von Stefan Zweig

Auf einem Passagierdampfer von New York nach Buenos Aires kommt es zum Duell zwischen der menschlichen, aber tumben Schachmaschine Mirko Czentovic und dem redseligen und gebildeten Dr. B. Dieser Dr. B hatte sich einst von einer psychodelischen Nazifolter, nämlich äußerster Isolationshaft, befreit, indem er die psychischen Grenzen des Schachspiels gegen sich selbst auslotete. Dabei entkam er zwar der Langeweile nicht aber seiner eigenen Manie. Dr.B sieht das Schachduell fortan als Gefahr gegen sich selbst, auch wenn er seine Kräfte gegen den Schachweltmeister Czentovic noch einmal beweisen will.

Dr. B leidet in dem Buch wohl an einer selbst induzierten Persönlichkeitsspaltung und sieht sich selbst als Schachvergifteten. Nach einer Niederlage fordern seine inneren Kräfte sofort Revanche von ihm selbst. Sowohl dieses psychologische Modell als aber auch die Vorstellung vom Schachspiel sind sicher nicht die Stärken des Buches, sie sind oberflächlich. Dennoch gelingt es Zweig in einer Miniatur, den Geniemythos aufzugreifen und am Schachspiel vorzustellen. Für die Pubertät ist es äußerst geeignet. Das Buch ist gleichwohl spannend und kann in einem Atemzug gelesen werden. Mir gab es vor allem Motivation.