Tag Archive


Autismus Beethoven Behinderung Bionik Blindheit Blogautomatisierung Demokratie Enterprise Galaxy Rangers Ganze Geld Geschichten Gottmusik Grenzen Grenzen des Körpers Grenzen einer demokratischen Philosophie Hunger Intelligenzsteigerung Internet Kochen Koheränz Lernphilosophie Links Musik Musikphilosophie Notwendigkeit Philosophie Philosophie der Sinnlichkeit Politik Prothetisierung Rechengenies Roboter Schicksal Schnelllesen sloterdijk Spock Star Trek Steve Austin Taubblindheit Technikkritik Tourismus Transhumanisten Weltreise Zeitmanagement Zufall

Zur Forderung nach einer neuen Intellektuellenkultur – Warum Sloterdijk doch besser als Precht ist.

Wir brauchen eine neue Intellektuellen-Kultur schreibt Krisha Kops in The European, dem Debattenmagazin. Schließlich, so werden wir anekdötelnd eingeführt, würde es auch Ernst Cassirer so sehen, der damals Albert Schweitzer als einen “Mann der Tat” entdeckte. Kops Thesen sind simpel und alt. Wir hätten das Gleichgewicht von Theorie und Praxis verloren. Im Moment würde die [… Read More]

Vom Superphilosophen David Precht und der Entlassung von Peter Sloterdjik beim ZDF

Richard David Precht ist so etwas wie Deutschlands demokratisch gewählter Philosoph (jedenfalls glauben das die meisten). Der Mann ist bei ARD und ZDF eigentlich per Telefon-Ted (wie auch schon der Klügste Deutsche) in die Riege der Philosophen gewählt worden. Irgendwann saß er auf einmal in den Talk-Runden und erzählte mit Klassensprecherbesserwissermentalität wie der Kapitalismus denn [… Read More]

Von Volkswirtschaften, Experten und Märchen

Im letzten philosophischen Quartett vor der Sommerpause gab Peter Sloterdijk zur Finanzkrise ein philosophischen Märchen zum Besten: “Es ist ein trüber Tag in einer kleinen irischen Stadt, es regnet, die Straßen sind leer gefegt, die Zeiten sind schlecht, jeder hat Schulden, alle leben vom Kredit. An diesem Tag fährt ein betuchter deutscher Tourist durch die [… Read More]

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...