Archiv der Kategorie: Philosophie der Prothetisierung

Philosophie und Behinderung – Gr√ľnde warum Behinderte die St√§rkeren sind

Behinderte haben die gr√∂√üere N√§he zur Philosophie. Mit den M√§ngeln des Lebens konfrontiert, im Kampf um die angebliche Normalit√§t stehen sie immer schon im Kampf der √úberwindung ihrer selbst. Wo Menschen auf den¬†Plateaus ihres Gl√ľcks mit Hautunreinheiten nicht ins Reine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie der Prothetisierung | Verschlagwortet mit , | 3 Kommentare

Körperentgrenzen und Philosophie der Technik РZur Verflechtung von Wirtschaft und Technik

Das mit Pfl√∂cken nicht eingrenzbare Meer, so sah der Philosoph Aristoteles die Zukunft. Schon die Antike formulierte philosophisch explizite Technikkritik und diese Technikkritik dominiert auch zu gro√üen Teilen eines meiner favourisierten und doch zumeist sehr philosophischen Genres, da es sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen des Körpers, Philosophie der Prothetisierung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Stellung der Philosophie gegen Prothetisierung und genetisches Entgrenzen der Transhumanisten

In der Philosophie wird gegen die Phantasien der Prothetisierung und dem Entgrenzen des K√∂rpers nat√ľrlich regelm√§√üig Stellung bezogen: „Ob wir uns als verantwortliche Autoren einer eigenen Lebensgeschichte betrachten und uns gegenseitig als ¬Ľebenb√ľrtige¬ę Personen achten k√∂nnen, h√§ngt in gewisser Weise … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen des Körpers, Philosophie der Prothetisierung | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Die Philosophie der Automatisierung – Grenzen des automatischen Bloggens

Mit der richtigen Internetphilosophie lassen sich Milliarden verdienen, zumindest wenn jemand die Infrastruktur erfindet, auf die alle angewiesen sind. So mit Sicherheit geschehen bei dem Facebookgr√ľnder, Marc Zuckerberg. Durch geschickte Deprivatisierung privatisierte der amerikanische Privatmann das Private. Ein philosophisch dialektischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen der Menschheit, Philosophie & Kulturgrenzen, Philosophie der Prothetisierung | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Grenzen des Sports – Philosophie der Selbststeigerung

Das waren ungef√§hr 52 Meter. Tats√§chlich werden andere Springer als Weltrekordhalter gelistet, wobei hier anzumerken ist, dass diese sich die Beine brachen. Viele glauben ja, das Problem sei die Wasseroberfl√§che und der Mensch m√ľsste nur geschmeidig in die Wassermenge eindringen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen der Menschheit, Grenzen des Körpers, Philosophie der Prothetisierung | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Philosophie der biologisch-technischen Entgrenzung – weitere Gedanken zur Prothetisierung und Augmentation

Das Video erhebt schlussendlich die Erfahrung zur neuen Realit√§t. Das ist nat√ľrlich philosophisch betrachtet Unfug, da Erfahrungen gepaart mit dem Denken bereits Realit√§t bilden und es ohne √ľberhaupt keine Erkenntnis geben w√ľrde. Die Idee allerdings, dass Erfahrungen verkauft werden, erweist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen des Körpers, Philosophie der Prothetisierung | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Grenzen des Körpers РPhilosophie der Prothetisierung

Es hei√üt, wenn die Frau aus den 70ern Steve Austin laufen sah, brauchte sie sofort eine Zigarette. Heute ist der 6 Millionen Mann als eine Ikone des Laufens in Zeitlupe bekannt. Steve Austin l√§uft an den Grenzen der menschlichen Leistungsf√§higkeit. … Weiterlesen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Veröffentlicht unter Grenzen der Menschheit, Grenzen des Körpers, Philosophie der Prothetisierung | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare